vergrößernverkleinern
Cleveland Indians v Minnesota Twins
Abraham Almonte wird die halbe Saison im Jahr 2016 verpassen © Getty Images

Abraham Almonte wird nach seinem positiven Test auf ein Testosteron-Derivat satte 80 Spiele gesperrt. Dennoch stärken die Cleveland Indians dem 26-Jährigen den Rücken.

Die Major League Baseball (MLB) hat Abraham Almonte von den Cleveland Indians wegen Dopings für 80 Spiele gesperrt.

Der 26-Jährige aus der Dominikanischen Republik war mit dem Testosteron-Derivat Boldenone im Blut erwischt worden. Almonte verpasst die halbe Saison, erst im Juli ist er wieder spielberechtigt.

"Wir unterstützen die Anti-Doping-Politik der Major League Baseball und ihre Anstrengungen, leistungssteigernde Substanzen aus unserem Spiel zu verbannen", teilten die Indians in einer Stellungnahme mit.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel