vergrößernverkleinern
Minnesota Twins v Baltimore Orioles
Manny Machado (l.) und Kurt Suzuki (r.) im Duell © Getty Images

Die Minnesota Twins sind ohne Maximilian Kepler mit einer Niederlage in die neue Saison der Major League Baseball gestartet. Der Klub des 23-Jährigen aus Berlin musste sich bei den Baltimore Orioles mit 2:3 geschlagen geben.

Outfielder Kepler, dem im vergangenen Jahr beim Debüt in der Startformation der Twins direkt ein Hit gelungen war, gehörte nicht zum Aufgebot (Die MLB live auf SPORT1 US).

Kepler muss sich derzeit bei den unterklassigen Rochester Red Wings empfehlen. Derweil sorgten die Los Angeles Dodgers für einen Rekord.

Das 15:0 gegen die San Diego Padres war in der MLB-Geschichte der höchste Zu-Null-Sieg an einem Auftaktspieltag.

Die Dodgers haben den größten Etat der Liga und wollen in dieses Saison unbedingt ihren ersten World-Series-Titel seit 1988 holen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel