vergrößernverkleinern
Kyle Schwarber von den Chicago Cubs
Kyle Schwarber (M.) wird nach seinem schlimmen Zusammenprall abtransportiert © Getty Images

Der Titelanwärter in der MLB muss einen herben Rückschlag hinnehmen. Kyle Schwarber zieht sich bei einem Horror-Zusammenprall eine schwere Knieverletzung zu.

Die Chicago Cubs müssen die restliche MLB-Saison ohne ihren Offensiv-Star Kyle Schwarber auskommen.

Der Left Fielder zog sich beim 14:6-Erfolg des Titelanwärters am Freitag bei den Arizona Diamondbacks einen Kreuzbandriss und einen Außenbandriss im linken Knie zu. Das gab der Verein am Samstag nach einer MRT-Untersuchung bekannt.

"Einer der erfrischendsten und talentiertesten Spieler der Major League Baseball - dass er für den Rest der Saison ausfällt, ist nicht einfach", sagte Cubs-Manager Joe Maddon.

Im Laufe der kommenden Wochen soll Schwarber operiert werden. Danach könne man die Regenerationszeit genau beziffern. Es droht sogar der Ausfall bis über die laufende Saison hinaus.

Schwarber hatte sich die Verletzung bei einem Horror-Zusammenprall mit Center Fielder Dexter Fowler zugezogen.

Im ersten Spiel ohne den 23-Jährigen mussten sich die Cubs am Samstag bei den Diamondbacks mit 2:3 geschlagen geben. (Spielplan und Tabelle der MLB)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel