vergrößernverkleinern
Max Kepler (r.) musste mit den Twins eine deutliche Niederlage einstecken
Max Kepler (r.) musste mit den Twins eine deutliche Niederlage einstecken © Getty Images

Die Cleveland Indians stoppen Max Keplers Lauf. In Ohio kassieren seine Minnesota Twins die erste Pleite der Serie. Ein Neuzugang enttäuscht.

Die Minnesota Twins haben das letzte Spiel der Serie gegen die Cleveland Indians mit 2:9 verloren. Nach zuvor drei Siegen gegen die Indians musste sich das Team im vierten Aufeinandertreffen der Saison erstmals geschlagen geben (Die MLB LIVE im TV auf SPORT1 US).

Kepler konnte seinen Lauf der vergangenen Wochen nicht fortsetzen. Dem deutschen Rightfielder gelang dieses Mal lediglich ein Hit. Der 23-Jährige leistete sich zudem ein Strikeout.

Cleveland hatte dagegen vier Home Runs, darunter ein Three-Run Homer durch Carlos Santana.

Bei den Twins gelang Brian Dozier sein 22. Home Run. Neuzugang Hector Santiago gab sein Debüt bei Minnesota, konnte dabei aber noch nicht überzeugen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel