vergrößernverkleinern
Max Kepler
Auch Max Kepler konnte die siebte Niederlage in Folge der Minnesota Twins nicht verhindern © Getty Images

Die Horrorserie der Minnesota Twins hält an. Gegen die Detroit Tigers hagelt es die siebte Niederlage in Folge. Max Kepler sorgt für einen der wenigen Lichtblicke.

Die Minnesota Twins haben trotz einer guten Leistung von Max Kepler eine Niederlage in der MLB kassiert.

Sie unterlagen 5:8 gegen die Detroit Tigers und kassierten damit die siebte Pleite in Folge.

Dem deutschen Shootingstar Kepler gelang ein Treffer bei vier Schlagchancen. Mit seinem Double schlug er dabei zwei Punkte nach Hause. 

Mit seinen 55 Runs Batted In führt Kepler diese Statistik unter den Rookies der American League an.

Für die Twins geht mit der erneuten Niederlage der schwarze August weiter. Minnesota gewann nur zwei seiner zehn Heimspiele und ließ dabei die niederschlagende Anzahl von 7,9 Runs pro Spiel zu. 

Mit nun 49 Siegen bei 78 Niederlagen bilden die Twins damit das Schlusslicht in der American League, während sich die Detroit Tigers weiter Hoffnungen auf einen der Wildcard-Plätze machen dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel