vergrößernverkleinern
Max Kepler kam bei seinem Mauer-Crash mit einer leichten Nackenverletzung davon © MLB.com

Der deutsche MLB-Profi Max Kepler kracht beim Spiel seiner Twins in eine Mauer am Spielfeldrand und verletzt sich am Nacken. Die Ärzte geben vorsichtig Entwarnung.

Rookie Max Kepler muss in der Major League Baseball (MLB) aufgrund einer Verletzung vorerst pausieren.

Der 23 Jahre alte Berliner war am Donnerstag im Spiel seiner Minnesota Twins gegen die Detroit Tigers (2:9) auf der Jagd nach einem Ball gegen die das Spielfeld begrenzende Mauer geprallt und hatte sich dabei eine Nackenverletzung zugezogen. (Die MLB LIVE im TV auf SPORT1 US)

Zwar gaben die Teamärzte bereits vorsichtig Entwarnung, im Spiel gegen die Seattle Mariners am Freitag setzte Kepler aber dennoch aus.

Ohne den Deutschen unterlagen die Twins mit 1:10 und sind nach der siebten Niederlage in Folge und mit nun 99 Niederlagen bei 55 Siegen weiterhin das schlechteste Team der MLB.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel