vergrößernverkleinern
American League Championship Series - Toronto Blue Jays v. Cleveland Indians - Game One
Der 22-Jährige Francisco Lindor (r.) hat mit einem Two-Run-Homerun seinen großen Auftritt für die Cleveland Indians © Getty Images

Die Cleveland Indians gehen in den Playoffs gegen die Toronto Blue Jays in Führung. Zum Sieg genügt ein Homerun. Ein junger Puerto Ricaner wird zum Helden.

Die Cleveland Indians sind mit einem Sieg in die American League Championship Series der MLB gestartet. Das Team von Erfolgsmanager Terry Francona setzte sich mit 2:0 gegen die Toronto Blue Jays durch.

Shortstop Francisco Lindor machte mit seinem Homerun den Unterschied. Im sechsten Durchgang jagte der junge Puerto Ricaner den Ball über die Spielfeldbegrenzung im Centerfield und verbuchte somit die einzigen Punkte der Partie.

Für den nötigen Rückhalt in der Defensive sorgte Starting Pitcher Corey Kluber. Clevelands Werfer-Ass ließ die brandgefährliche Offensive der Blue Jays nicht zur Entfaltung kommen.

Die Indians führen in der "Best-of-Seven"-Serie im Playoff-Halbfinale mit 1:0. Spiel zwei findet am Samstagabend (22 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) erneut in Cleveland statt.

Im zweiten Halbfinale stehen sich die Chicago Cubs und die Los Angeles Dodgers gegenüber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel