vergrößernverkleinern
Max Kepler gelang ein RBI Single
Max Kepler spielt seit 2015 bei den Minnesota Twins © Getty Images

Der Berliner Max Kepler hat auch nach seinem Durchbruch keine Angst davor, Fehler zu machen. Mit seinen Minnesota Twins will er dieses Jahr mehr Siege feiern.

Der Berliner Max Kepler startet nach seinem Durchbruch in der MLB mit den Minnesota Twins in die neue Saison (Die MLB erstmals LIVE im Free-TV auf SPORT1 und weiterhin LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Am Montag trifft das schlechteste Team der abgelaufenen Spielzeit zum Auftakt auf die Kansas City Royals, World-Series-Gewinner von 2015.

Tolle Nachrichten für alle Baseballfans: Die Major League Baseball (MLB) gibt es in den kommenden drei Spielzeiten nicht nur weiterhin ausführlich LIVE im TV auf SPORT1 US und im Livesport-Streamingdienst DAZN, sondern erstmals auch LIVE im Free-TV auf SPORT1 zu sehen.

"Ich will mit den Twins Spiele gewinnen. Auf mich fokussiere ich mich gar nicht", sagte Kepler zuletzt der Bild-Zeitung. Er habe in der MLB "eine gute Saison" gehabt, meinte der 24-Jährige, für die Mannschaft galt das nicht: "Hoffentlich kommt es dieses Jahr."

In 113 Einsätzen waren Outfielder Kepler 17 Homeruns gelungen. 2015 war der erste deutsche MLB-Stammspieler nur dreimal für die Twins aufgelaufen. "Ich bin dankbar, dass ich es nach ganz oben geschafft habe. Es macht mich glücklich, Baseball zu spielen", so Kepler.

Video

Mit Prognosen hält er sich zurück. "Wie sind ein sehr junges Team. Wir müssen von Tag zu Tag schauen", sagte Kepler dem Hörfunksender KFGO und meinte weiter: "Es gibt keine Eile. Wir müssen keine Angst vor Fehlern haben. Wir müssen daraus lernen." Als Titelverteidiger starten die Chicago Cubs in die Saison.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel