vergrößernverkleinern
Baltimore Orioles v Minnesota Twins
Der Deutsche Max Kepler (r.) verbucht für die Minnesota Twins seinen ersten Run Batted In der laufenden Saison in der MLB © Getty Images

Die Minnesota Twins bleiben in der MLB unbesiegt. Das Team von Max Kepler präsentiert sich im Vergleich zum Vorjahr wie verwandelt. Auch der Deutsche glänzt.

Die Minnesota Twins aus der Major League Baseball haben im dritten Spiel der noch jungen Saison ihren dritten Sieg gefeiert.

Das Team des Deutschen Max Kepler setzte sich im dritten Aufeinandertreffen mit den Kansas City Royals mit 5:3 durch (Die MLB LIVE im TV auf SPORT1 US).

Kepler erlebte einen erfolgreichen Tag am Schlagmal. Zwei Treffer und ein Freilauf bedeuteten mit die beste Ausbeute seines Teams für den früheren Regensburger Bundesliga-Spieler.

Kepler sorgt für die Führung

Mit einem satten Double an die Spielfeldbegrenzung im Rightfield schickte Kepler im fünften Durchgang die zwischenzeitliche 3:2-Führung für Minnesota durch Brian Dozier über die Homeplate.

Kansas City konnte zunächst noch ausgleichen, ehe die Twins mit zwei Punkten im siebten Inning zum finalen Hieb ausholten. Der einzige Homerun der Partie gelang Kansas Citys Catcher Salvador Perez im fünften Spielabschnitt.

Minnesota setzt seinen tadellosen Saisonstart nach drei Spielen damit fort. Im Vorjahr war das Kepler-Team noch das schlechteste der gesamten Liga gewesen (MLB: Ergebnisse und Tabellen).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel