vergrößernverkleinern
Kansas City Royals v Minnesota Twins
Max Kepler (rechts) und seine Minnesota Twins hatten mit den Kansas City Royals erneut keine Probleme © Getty Images

Die Minnesota Twins um den Deutschen Max Kepler legen nach ihrem Auftaktsieg eindrucksvoll nach und überrollen die Kansas City Royals erneut.

Das nennt man wohl einen perfekten Saisonstart: Max Kepler und die Minnesota Twins haben ihren Auftaktsieg in der MLB bei ihrem zweiten Auftritt eindrucksvoll bestätigt.

Dem 7:1 gegen die Kansas City Royals am "Opening Day" ließen die Twins ein 9:1 folgen. Nachdem Kepler und Co. schon im dritten Inning mit 3:0 in Führung gegangen waren, machte das Team aus Minneapolis mit sechs Punkten im siebten Inning den Sack zu.

"Einfach spielen und gewinnen"

"Jeder von uns spielt im Moment mit einem Grinsen", sagte Keplers Teamkollege Miguel Sano zu ESPN. "Es herrscht kein Druck. Jeder spielt normal, keiner macht sich Stress. Gerade heißt es: Einfach spielen und gewinnen."

Mit ihrem zweiten Sieg im zweiten Spiel legen die Twins, ganz im Gegensatz zur Vorsaison, einen Start nach Maß in die MLB hin. Damals musste Kepler wochenlang auf zwei Saisonsiege warten, am Ende waren die Twins das schlechteste Team der Liga.

Die neue Spielzeit beginnt für den einzigen deutschen Baseball-Profi nun deutlich vielversprechender.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel