vergrößernverkleinern
Die Houston Astros feiern ihren 100. Saisonsieg
Die Houston Astros feiern ihren 100. Saisonsieg © Getty Images

Mit den Houston Astros erreicht das dritte Team in der MLB in dieser Saison die magische Marke von 100 Siegen. Zwei Teams kämpfen noch um eine Wild Card für die Playoffs.

Mit ihrem Sieg über die Boston Red Sox haben auch die Houston Astros die magische Marke von 100 Siegen in einer Saison erreicht.

Sie besiegten die Red Sox mit 3:2 und fuhren damit ihren 100. Saisonsieg ein. Zugleich war es der fünfte Triumph in Folge für die Astros.

Neben Houston haben auch die Cleveland Indians (101) und die Los Angeles Dodgers (102) mindestens 100 Siege in dieser Saison geschafft.

"Das ist eine große Nummer und es dauert sechs Monate, dorthin zu kommen. Ich bin natürlich sehr stolz auf unsere Jungs. Wir haben noch ein paar Spiele übrig. Wir hätten gerne 102 Siege", freute sich Houstons Manager A.J. Hinch nach dem Erreichen der magischen Marke.

Es ist die erste Saison seit 2003, in der drei Teams mindestens 100 Siege haben und auch erst die sechste Saison in der Geschichte der MLB (2003, 2002, 1998, 1977, 1942).

Boston braucht noch einen Sieg für den Titel im Osten

Boston dagegen verpasste durch die Niederlage erneut die Chance, sich an die Spitze im Osten der American League zu setzen. Die Red Sox brauchen nur noch einen Sieg, um sich den Titel im Osten zu sichern. Konkurrent um den ersten Platz sind die New York Yankees, die bislang zwei Siege weniger als die Red Sox haben.

Noch bleiben den Red Sox zwei Spiele in der regulären Saison.

"Wir müssen nur noch ein Spiel gewinnen", sagte Bostons Outfielder Mookie Betts. "Niemand sagt, dass das leicht wird."

Ein Playoff-Platz noch offen

Zudem ist vor dem letzten Wochenende in der MLB noch ein Playoff-Platz offen. In der Nationa League geht es noch um eine Wild Card, die sich entweder die Colorado Rockies oder die Milwaukee Brewers sichern können.

Diese Teams stehen bereits in den Playoffs:

National League

Los Angeles Dodgers (Sieger NL West)
Chicago Cubs (Sieger NL Central)
Washington Nationals (Sieger NL East)
Arizona Diamondbacks (erste NL Wild Card)

American League

Cleveland Indians (AL Central)
Houston Astros (AL West)
Boston Red Sox (AL East oder erste Wild Card)
New York Yankees (AL East oder erste Wild Card)
Minnesota Twins (zweite AL Wild Card)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel