vergrößernverkleinern
LeBron James ist nach vier Jahren bei den Miami Heat zurück in Cleveland

Rückkehrer LeBron James hat mit den Cleveland Cavaliers in der NBA große Ziele, will sich aber selbst nicht unter Druck setzen. "Ich erwarte viel, bin jetzt aber viel geduldiger", sagte der Superstar am traditionellen Medientag des Teams.

"King" James ist nach vier Jahren bei Miami Heat zu seinem Heimatklub zurückgekehrt.

James, viermal wertvollster Spieler (MVP) der Saison, hat nach eigenen Angaben aus der Zeit in Florida gelernt. "Ich weiß, worauf es ankommt, wenn man Meister werden will. Es gibt nichts Schwierigeres", sagte der Forward: "Ich habe es in vier Jahren zweimal geschafft und zweimal nicht."

Der zweimalige Olympiasieger hat in Cleveland, wo seine NBA-Karriere 2003 begann, einen mit 42 Millionen Dollar (33 Millionen Euro) dotierten Zweijahresvertrag unterschrieben. James spielt künftig an der Seite anderer US-Stars wie Kyrie Irving und Kevin Love.

Die Rollen sind aber wohl schon verteilt. "Ich werde der Anführer sein", stellte James klar: "Ich kann ein Vorbild sein, kann meine Stimme erheben und das Team allein mit meiner Präsenz führen." Zurückhaltender ist James auch durch die Rückkehr zu den Wurzeln nicht geworden.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel