vergrößernverkleinern
Adam Silver ist seit Februar 2014 Commissioner der NBA

Die NBA wird mit einer verkürzten Spielzeit experimentieren.

Im Preseason-Spiel zwischen den Boston Celtics und den Brooklyn Nets am 19. Oktober wird die Spielzeit 44 statt der gewohnten 48 Minuten betragen.

Ein Viertel dauert dann 11 Minuten, zudem haben die Trainer nur acht statt zehn Auszeiten zur Verfügung.

Die Liga will den Spielfluss der Partie bei der kürzeren Partie untersuchen. Die Trainer beider Teams begrüßten die Idee.

Möglicherweise werden in der Development League oder der Preseason 2015 weitere Experimente unternommen.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel