vergrößernverkleinern
Joel Embiid wurde im Draft an dritter Stelle ausgewählt

Rookie Joel Embiid von den Philadelphia 76ers trauert um seinen jüngeren Bruder Arthur.

Der junge Mann, dessen genaues Alter nicht bekannt ist, ist am Donnerstag in Afrika verstorben. Über die Todesursache ist noch nichts bekannt.

Trainer Brett Brown, General Manager Sam Hinkie und Forward Luc Mbah a Moute, der wie Embiid aus Kamerun stammt, fehlten deshalb am Donnerstagabend beim Vorbereitungsspiel in Boston, um bei Embiid und seiner Familie in Philadelphia zu sein.

"Wir sind hier eine große Familie. Natürlich denken alle jetzt nur an Joel und seine Familie. Unsere Herzen und Gebete sind mit ihm", sagte Assistenzcoach Chad Iske.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel