vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki (r.) spielt seit 1999 für die Dallas Mavericks
Dirk Nowitzki (l.) spielt seit 1999 für die Dallas Mavericks

Die Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben rund zehn Tage vor Saisonstart in der NBA im Härtetest gegen die Cleveland Cavaliers ein Ausrufezeichen gesetzt und dem Star-Team um Rückkehrer LeBron James die erste Niederlage in der Preseason beigebracht.

Der starke Nowitzki führte die Mavs zu einem 108:102 in Cleveland.

"Viele Sachen haben wir schon ziemlich gut gemacht. Das war schon in Ordnung", sagte der 36 Jahre alte Nowitzki, der in nur knapp 29 Minuten Spielzeit auf 16 Punkte und neun Rebounds kam.

Sechs Spieler punkteten zweistellig für die Mavericks, die gegenüber der vergangenen Saison deutlich breiter aufgestellt wirken. Topscorer waren Neuzugang Chandler Parsons und Devin Harris mit je 19 Punkten.

Bei den Cavs spielte Topstar James ungewohnt unauffällig (12 Punkte, 2 Rebounds, 4 Assists), Weltmeister Kyrie Irving war mit 23 Punkten bester Werfer.

Kevin Love, neben James die zweite prominente Neuverpflichtung in Cleveland, spielte nicht.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel