vergrößernverkleinern
Monta Ellis ist mit Tyson Chandler Topscorer gegen die Memphis Grizzlies

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben in der Preseason den dritten Sieg eingefahren und gezeigt, wie die kommende Saison laufen könnte.

Mit einer sehr ausgeglichenen Offensiv-Leistung siegte Dallas mit 108:103 (57:44), sieben Spieler punkteten zweistellig, darunter auch die komplette Starting Five.

Nowitzki stand 23 Minuten auf dem Parkett, erzielte zehn Punkte und lieferte zusätzlich fünf Rebounds, vier Assists, einen Steal und einen Block ab.

Mann des Abends war Rückkehrer Tyson Chandler. Der Center, der 2011 mit Nowitzki den NBA-Titel gewann, brachte es auf 14 Punkte und acht Rebounds.

Auch Monta Ellis überzeugt mit 14 Zählern.

Bei den Grizzlies reichten die 28 Punkte im letzten Viertel nicht mehr ganz zur großen Aufholjagd, Topscorer der Gäste, die alle Spieler einsetzten, war Reservist Qunicy Pondexter mit 18 Punkten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel