vergrößernverkleinern
Dennis Schröder wurde 2013 an 17. Position gedraftet

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder bleibt für ein weiteres Jahr bei den Atlanta Hawks. Der Klub aus der NBA hat seine Option gezogen und den nach dieser Saison auslaufenden Vertrag des Braunschweigers bis 2016 verlängert.

Schröder verdient in der kommenden Spielzeit umgerechnet knapp 1,4 Millionen Euro.

"Ich bin wirklich glücklich. Das ist großartig für mich", sagte der 21-Jährige der Tageszeitung "Atlanta Journal-Constitution".

Point Guard Schröder war in seiner ersten Saison durchschnittlich auf 13 Minuten Einsatzzeit, 3,7 Punkte und 1,9 Assists gekommen. Der NBA-Neuling wurde 49 Mal eingesetzt.

Schröder ist bei den Hawks derzeit nur die Nummer drei auf seiner Position hinter Jeff Teague und Shalvin Mack.

Im Auftaktspiel bei den Toronto Raptors (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen) brachte ihn Trainer Mike Budenholzer am Mittwoch nur für 3:37 Minuten. Schröder kam auf einen Punkt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel