vergrößernverkleinern
Fehlt den Thunder im nächsten Monat: Russell Westbrook

Die Oklahoma City Thunder aus der NBA müssen mindestens vier Wochen auf Russell Westbrook verzichten.

Der 25 Jahre alte Olympiasieger und dreimalige Allstar wurde am Samstag erfolgreich operiert, am Donnerstag hatte er bei der 90:93-Niederlage im zweiten Saisonspiel bei den Los Angeles Clippers einen Bruch der rechten Hand erlitten.

Zum Auftakt hatte Westbrook 38 Punkte gegen die Portland Trail Blazers erzielt.

Bereits Mitte Oktober hatte sich Superstar Kevin Durant den rechten Fuß gebrochen, der amtierende MVP wird frühestens Mitte Dezember wieder eingreifen können.

Ohne das Duo Durant/Westbrook ist der Vizemeister von 2012 bestenfalls ein Durchschnitts-Team in der NBA.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel