vergrößernverkleinern
Blake Griffin muss sich vor dem Gericht verantworten

Ein Ausraster in einem Nachtclub könnte Basketballstar Blake Griffin teuer zu stehen kommen.

Der Forward der Los Angeles Clippers aus der NBA wird wegen Körperverletzung angeklagt. Griffin (25) soll im vergangenen Monat in Las Vegas einen Mann geschlagen haben, weil er sich vom Blitzlicht einer Kamera belästigt fühlte.

Griffin, Nummer eins im NBA-Draft 2009, muss sich am 8. Dezember vor Gericht verantworten. Dem 2,08-m-Riesen drohen bis zu sechs Monate Haft. Mit 24,3 Punkten im Schnitt liegt der viermalige Allstar in der Liste der NBA-Topscorer in dieser Saison auf Platz sieben.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel