vergrößernverkleinern
Gregg Popovich ist seit 18 Jahren Head Coach der San Antonio Spurs
Gregg Popovich ist seit 18 Jahren Head Coach der San Antonio Spurs © getty

San Antonios Meistertrainer Gregg Popovich wird nach einem medizinischen Eingriff die Partie seiner Spurs gegen die Sacramento Kings verpassen.

Stattdessen wird der Italiener Ettore Messina das Kommando beim fünfmaligen NBA-Champion übernehmen.

Was Popovich, der bereits beim Sieg gegen die Indiana Pacers abwesend war, genau fehlt, wurde nicht bekannt.

Assistenz-Trainer Messina gibt aber Entwarnung bezüglich des Gesundheitszustands seines Chefs.

"Er wird bald zurück sein", erklärte die europäische Trainer-Legende, die in den Staaten als "Coach Pop of Europe" bezeichnet wird: "Ich fühle mich hier sehr wohl, und alle haben mich vom ersten Tag an toll unterstützt. Jetzt will ich es einfach nur nicht versauen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel