vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki wurde mit den Dallas Mavericks 2011 NBA-Champion
Dirk Nowitzki wurde mit den Dallas Mavericks 2011 NBA-Champion © getty

Die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki haben zu Beginn ihrer Auswärtsserie einen Sieg gegen die Toronto Raptors eingefangen.

Beim besten Team der Eastern Conference setzten sich Nowitzki und Co. mit 106:102 durch und tankten für die weiteren Aufgaben in der Fremde Selbstvertrauen.

Dallas bestreitet noch drei Auswärtsspiele, bevor es zurück nach Hause geht.

Bester Werfer aufseiten der Mavericks war Monta Ellis mit 30 Punkten, Nowitzki kam auf solide 15 Zähler, 8 Rebounds und 1 Assist.

Bei den Raptors war Kyle Lowry mit 25 Punkten bester Werfer.

Dallas bleibt nach dem zwölften Erfolg im 17. Spiel in der Western Conference auf dem sechsten Rang, Toronto ist trotz der dritten Saisonniederlage im Osten weiter an der Spitze. Die Mavericks treten bereits in der Nacht zum Sonntag bei den Philadelphia 76ers an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel