vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki (l.) spielt seit 1999 für die Dallas Mavericks
Dirk Nowitzki (l.) spielt seit 1999 für die Dallas Mavericks © getty

Dirk Nowitzki erhält bei den Dallas Mavericks eine Pause.

Der Würzburger wurde für das Spiel am Samstag beim sieglosen NBA-Schlusslicht Philadelphia 76ers aus dem Aufgebot gestrichen, um seine Kräfte zu schonen.

Der Nationalspieler muss erst am Dienstag bei den Chicago Bulls wieder ran.

Trainer Rick Carlisle geht davon aus, dass der Meister von 2011 mit den schwachen Sixers auch ohne den 36-jährigen Nowitzki fertig wird.

Im ersten Duell der laufenden Saison hatte sich Dallas mit 123:70 durchgesetzt und den höchsten Sieg der Vereinsgeschichte gefeiert.

Forward Nowitzki stand bei allen bisherigen 17 Spielen für Dallas auf dem Parkett und kam dabei auf einen Schnitt von 19,4 Punkten.

Dem Nationalspieler wird die Auszeit gut tun, allein die reguläre Saison erstreckt sich in der Profiliga NBA über 82 Partien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel