vergrößernverkleinern
Miami Heat LeBron James Cleveland Cavaliers
Miamis Dwyane Wade entschied das Duell gegen seinen Kumpel LeBron James (l.) diesmal für sich © getty

LeBron James hat nach seinem Wechsel zurück zu den Cleveland Cavaliers sein erstes Spiel in Miami verloren.

Trotz 30 Punkten und acht Assists von "King James" verloren die Cavaliers bei den Miami Heat mit 91:101.

James, der von den 19.800 Zuschauern mit Applaus empfangen wurde, freute sich dennoch über die Rückkehr: "Das ist sehr emotional für mich. Wir haben in den vier Jahren hier mit viel harter Arbeit und Leidenschaft alles gegeben."

Dwyane Wade führte den dreimaligen NBA-Meister - zu den Titeln 2012 und 2013 hatte James entscheidend beigetragen - zum 14. Sieg im 30. Saisonspiel. 24 seiner 31 Punkte legte der 32-Jährige vor der Halbzeit.

Luol Deng steuerte 25 Punkte bei und verteidigte James fast während der gesamten Partie hauteng.

Cleveland bleibt mit 17 Siegen und 11 Niederlagen auf dem fünften Platz im Osten, Miami festigte Platz 7.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel