vergrößernverkleinern
Western Conference (l.) gegen die Eastern Conference (r.) - das sind die All-Star-Trikots (Copyright: NBA)
Western Conference (l.) gegen die Eastern Conference (r.) - das sind die All-Star-Trikots (Copyright: NBA) ©

Die NBA hat zusammen mit adidas die Trikots für das NBA All-Star Game am 15. Februar in New York vorgestellt.

Die Jerseys der Eastern und Western Conference sollen die Geschichte und Bedeutung der fünf New Yorker Stadtteile Queens, Staten Island, Mannhattan, The Bronx und Brooklyn würdigen.

Die Spieler von den Teams aus dem Osten der USA werden in weißen Shirts, schwarzer Beflockung und blauen Nummern auflaufen. Die Gegner an diesem Abend tragen schwarze Trikots, weiße Beflockung und rote Nummern.

Erstmals werden auf dem Rücken Vor- und Nachname der 24 NBA-Profis stehen, die von Fans und Trainern ausgewählt werden.

Das NBA All-Star Game ist der Höhepunkt des NBA All-Star Weekend, zu dem unter anderem auch der Slam Dunk Contest gehört. Im Madison Square Garden findet die 64. Auflage statt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel