vergrößernverkleinern
Michael Malone (r.) war seit Juni 2013 Trainer der Sacramento Kings
Michael Malone (r.) war seit Juni 2013 Trainer der Sacramento Kings © getty

Die Sacramento Kings haben Trainer Michael Malone entlassen. Dies berichten verschiedene US-Medien übereinstimmend.

Mit elf Siegen und 13 Niederlagen liegen die Kalifornier im Westen nur auf dem elften Tabellenplatz, müssen allerdings seit Wochen ohne ihren Superstar DeMarcus Cousins (Hirnhautentzündung) auskommen.

Malone hatte den Posten vor der abgelaufenen Saison übernommen und mit dem Team den Einzug in die Playoffs verpasst.

Zunächst wird der bisherige Assistenztrainer Tyrone Corbin übernehmen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel