vergrößernverkleinern
Dennis Schröder-Atlanta Hawks-Cleveland Cavaliers
Dennis Schröder legte gegen die Cleveland Cavaliers ein Double-Double auf © getty

Dennis Schröder hat mit seinen Atlanta Hawks bei den Cleveland Cavaliers ein Ausrufezeichen gesetzt.

Mit zehn Punkten und zehn Assists gelang Schröder beim 127:98 in nur 22 Einsatzminuten ein Double-Double - das erste seiner Karriere. Schröder begann als Starting Point Guard für den verletzten Jeff Teague.

Bester Werfer der Hawks war Shelvin Mack mit 23 Punkten, bei den Cavaliers kamen LeBron James und Dion Waiters auf jeweils 21 Punkte.

Mit 18:7 Siegen steht Atlanta auf Rang drei der Eastern Conference. Cleveland (14:10) ist Fünfter.

Die Dallas Mavericks haben gegen die Detroit Pistons den zweiten Sieg innerhalb von 24 Stunden gefeiert.

Nur einen Tag nach dem deutlichen Erfolg gegen die New York Knicks gewann das Team um Dirk Nowitzki gegen Detroit mit 117:106.

Der Erfolg war vor allem den drei Mavs-Stars Nowitzki, Chandler Parsons und Monta Ellis zu verdanken.

Topscorer der Partie war Mavericks-Neuzugang Parson mit seiner Saisonbestleistung von 32 Punkten. Ellis überzeugte mit 25 Punkten und acht Assists, Nowitzki markierte 18 Punkte und 10 Rebounds.

Durch den Erfolg verbesserten die Mavericks ihre Bilanz auf 19:8.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel