Video

Dennis Schröder und die Atlanta Hawks sind weiter auf Erfolgskurs und haben den 16. Sieg in Serie eingefahren.

Nach dem hart erkämpften Sieg gegen die Oklahoma City Thunder hieß nun der Gegner Minnesota Timberwolves (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Das Kellerkind der Western Conference war der vierte Heimspielgegner der Hawks in Folge und stellte beim 112:100 nur eine kleine Hürde für Atlanta dar.

Dennis Schröder sorgte für den Spitzenreiter der Eastern Conference (37-8) in 16 Minuten für elf Punkte und vier Assists, Topscorer der Hawks war Power Forward Paul Millsap mit 20 Zählern.

Auf Seiten der Timberwolves überzeugte Thaddeus Young mit einer starken Allround-Leistung und 26 Punkten, sieben Assists sowie sechs Rebounds.

Beim Thema Serie wollten die Golden State Warriors den Atlanta Hawks das Feld natürlich nicht allein überlassen (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 18 Uhr: Inside US Sports).

Das Team von All-Star Coach Steve Kerr holte sich mit dem 114:111 gegen die Boston Celtics den 19. Heimsieg in Folge und konnte sich auf sein Weltmeister-Duo Stephen Curry und Klay Thompson verlassen.

All-Star Curry lieferte mit 22 Punkten und elf Assists ein Double-Double ab, Rekord-Mann Thompson verpasste Boston 31 Punkte.

Bester Werfer der Celtics war Jared Sullinger mit 26 Zählern.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel