Video

Kobe Bryant wird den Los Angeles Lakers für den Rest der Saison fehlen, wehrlos ist das Team aus Kalifornien damit aber nicht (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Gegen die Chicago Bulls erkämpfte sich der 16-malige NBA-Champion ein 123-118 nach zweifacher Verlängerung und feierte den ersten Sieg nach zuletzt neun Pleiten in Serie.

Mann des Abends war Jordan Hill, der für L.A. mit 26 Punkten und zwölf Rebounds ein Double-Double erzielte.

Wayne Ellington steuerte 23 Punkte zum 13. Saisonsieg (34 Niederlagen) der Lakers bei (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 18 Uhr: Inside US Sports).

Auf Seiten der Bulls rechtfertige Jimmy Butler seine Nominierung als Reservespieler für das All-Star Game.

Der Guard erzielte in 49 Minuten 35 Punkte und verwandelte 16 seiner 18 Freiwürfe.

Joakim Noah verpasste mit neun Punkten, neun, Assists und 17 Rebounds nur knapp ein Triple-Double, Butlers All-Star Kollege Pau Gasol sorgte für 20 Punkte, zehn Rebounds und sechs Assists.

Für Gasol war es die Rückkehr zu seinem Ex-Klub, mit dem er zwei Meisterschaften gewinnen konnte. Die Fans erinnerten sich an die Verdienste des Spaniers und begrüßten Gasol mit Standing Ovations.

Die Memphis Grizzlies bauten ihre Siegesserie gegen die Denver Nuggets auf fünf Spiele aus.

Die Gäste aus Colorado wurden mit 99:69 aus der Halle gefegt, Zach Randolph – im Westen nicht als Reservespieler für das All-Star Game berücksichtigt – war mit 15 Punkten und 17 Rebounds Memphis' bester Spieler.

Die Grizzlies festigten durch den 34. Saisonsieg Rang zwei hinter den Golden State Warriors (36-7) in der Western Conference.

Nächste Pleite für die Knicks

Die New York Knicks mussten unterdessen die 38. Niederlage hinnehmen.

Nach zuletzt vier Siegen aus den letzten fünf Spielen kassierte das Team aus dem "Big Apple" ein 82:103 gegen die Indiana Pacers.

Die Milwaukee Bucks bauten in der Eastern Conference ihren Vorsprung auf NBA-Vizemeister Miami Heat auf Rang sieben aus.

Milwaukee besiegte die Orlando Magic mit 115:100 und liegt nun im Osten mit 24 Siegen bei 22 Niederlagen auf Platz sechs.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel