vergrößernverkleinern
Carmelo Anthony (r., neben Coach Derek Fischer) spielt seit 2011 bei den Knicks
Carmelo Anthony (r., neben Coach Derek Fischer) spielt seit 2011 bei den Knicks © getty

Carmelo Anthony wird in dieser NBA-Saison womöglich nicht mehr auf das Basketball-Parkett zurückkehren.

Der Star der New York Knicks laboriert seit einigen Wochen an einer hartnäckigen Knieverletzung und fehlte seinem Team bereits am Freitag bei der 81:97-Niederlage gegen die Detroit Pistons.

Sein Trainer Derek Fisher deutete nun an, dass Anthony für den Rest der Saison ausfallen könnte.

"Ich denke, jeder hier ist schlau genug zu wissen, dass wir an einen Punkt gelangen könnten, an dem wir diese Entscheidung treffen müssen?, sagte Fischer über den möglichen Ausfall Anthonys bis zum Saisonende.

Er betonte aber auch, dass diese Entscheidung nicht ohne das Einverständnis der Vereinsbosse und von Anthony selbst getroffen werde.

"Es ist hart. An manchen Tagen kannst du etwas trainieren, an anderen Tagen geht gar nichts?, sagte Anthony nach seinem bislang letzten Einsatz für die Knicks am 31. Dezember gegen die Los Angeles Clippers.

Neben dem zweimaligen Olympiasieger fehlen den Knicks derzeit auch Amar?e Stoudamire, Tim Hardaway Jr., Samuel Dalembert und Iman Shumpert verletzungsbedingt.

New York liegt nach 30 Niederlagen in 35 Spielen auf dem vorletzten Platz in der Eastern Conference und hat damit im Playoff-Rennen schon fast aussichtslos zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel