vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki erzielte jeden seiner 27.412 NBA-Punkte für die Dallas Mavericks
Dirk Nowitzki erzielte jeden seiner 27.412 NBA-Punkte für die Dallas Mavericks © getty

Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks seinen Legendenstatus in der NBA zementiert. Beim 96:88-Sieg gegen die Brooklyn Nets gelangen Nowitzki 15 Punkte.

Mit nun insgesamt 27.412 Zählern klettert er in der ewigen Scorerliste der NBA vorbei an Moses Malone (27.409)auf Rang sieben.

"Es war ein irrer, verrückter Ritt", beschrieb der Würzburger, der mit einem Dreier in der Overtime an Malone vorbeizog, seine bislang gut 17 Jahre in der NBA.

"Ich bin stolz darauf, schon die Nummer sieben in dieser elitären Rangliste zu sein", ergänzte der 36-Jährige: "Aber noch glücklicher macht mich der Erfolg der Mannschaft."

(Die NBA - LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM)

Bester Werfer des Abends war bei den Mavericks Monta Ellis mit 19 Punkten. Rajon Rondo kam mit zehn Rebounds und 14 Assists bei zwei Punkten ebenso auf ein Double-Double wie Tyson Chandler (14 Punkte, 13 Assists).

Bei den Nets, die ohne Kevin Garnett (geschont) und Deron Williams (angeschlagen) spielten, war Brook Lopez mit 22 Punkten bester Werfer.

Mit dem sechsten Sieg in Folge bleibt Dallas bei einer Bilanz von 26:10 Siegen in der Western Conference Vierter. Brooklyn (16:18) steht im Osten auf Rang sieben.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel