vergrößernverkleinern
Zwei Weltmeister in den Diensten der Warriors: Stephen Curry (l.) und Klay Thompson
Zwei Weltmeister in den Diensten der Warriors: Stephen Curry (l.) und Klay Thompson © Getty Images

Mit 31 Siegen bei nur fünf Niederlagen drücken die Golden State Warriors der ersten Saisonhälfte der NBA eindeutig ihren Stempel auf. Nur die Atlanta Hawks (8) und die Portland Trail Blazers (9) konnten ihre Niederlagenzahl ebenfalls im einstelligen Bereich halten.

In den vier Wochen zwischen Mitte November und Mitte Dezember stellte das Team um die Superstars und Weltmeister Steph Curry und Klay Thompson mit 16 Siegen am Stück einen Franchise-Rekord auf. Auch aktuell steht die Serie der Warriors vor dem Spiel bei den Oklahoma City Thunder (ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM) mit MVP Kevin Durant schon wieder bei acht Erfolgen.

Vor allem von jenseits 7,24-Meter-Linie ist Golden State brandgefährlich. Bei den letzten acht Auftritten gelangen Curry und Co. mehr als zehn erfolgreiche Dreier im Schnitt - die "Splash Brothers" verwandelten zudem über 50 Prozent ihrer Distanzwürfe.

Beide Teams treffen in dieser Saison bereits zum dritten Mal aufeinander. Kurz vor Weihnachten setzten sich die Warriors zuhause knapp mit 114:109 durch, Anfang Januar leuchtete in Oakland ein eindeutiges 91:117 zu Ungunsten der Thunder auf der Anzeigetafel.

Für OKC, das nach der 101:112-Pleite in Houston knapp 24 Stunden danach schon wieder aufs Parkett muss, geht es vor allem darum, den Wirkungskreis der "Splash Brothers" möglichst klein zu halten.

Dies gelang in den beiden Duellen zuvor nicht einmal ansatzweise. Ein Hoffnungsschimmer für das Team von Durant und Russell Westbrook: vier der fünf Saisonniederlagen kassierte Golden State in fremder Halle.

SPORT1 überträgt die Partie ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel