vergrößernverkleinern
Rajon Rondo (M.) muss ein Spiel aussetzen
Rajon Rondo (M.) muss ein Spiel aussetzen © Getty Images

Nach dem Disput zwischen Rajon Rondo und Coach Rick Carlisle ziehen die Dallas Mavericks Konsequenzen. Der Point Guard wird für das Wortgefecht mit dem Trainer bestraft.

Die Dallas Mavericks haben Rajon Rondo nach dessen heftigem Disput mit Coach Rick Carlisle für ein Spiel suspendiert.

Damit verpasst der Aufbauspieler die Partie der Texaner bei den Atlanta Hawks mit Dennis Schröder in der Nacht auf Donnerstag. Rondo hatte beim 99:92-Sieg gegen die Toronto Raptors eine Ansage des Meistertrainers der Saison 2011 ignoriert, woraufhin Carlisle unverzüglich eine Auszeit nahm.

In dieser kam es an der Seitenlinie dann zu einem emotionalen Wortgefecht.  

Den Rest der Partie verbrachte Rondo anschließend auf der Bank.  Allerdings hatte diese Aktion beim Team um Dirk Nowitzki offensichtlich auch eine aufweckende Wirkung.

Nach Rondos Affront drehten die Gastgeber auf und wandelten einen 53:62-Rückstand noch in einen Sieg um.

Das deutsche Duell zwischen Nowitzki und Schröder stand wegen der winterlichen Witterung an der US-Ostküste kurzzeitig auf der Kippe, inzwischen gab die Liga jedoch grünes Licht.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel