vergrößernverkleinern
Miami Heat v Chicago Bulls - Game Five
Derrick Rose fällt zum dritten Mal mit einer schweren Verletzung aus © Getty Images

Superstar Derrick Rose von den Chicago Bulls verletzt sich ein halbes Jahr nach seinem Comeback erneut schwer am Knie und muss operiert werden. Wann er zurückkehrt, ist offen.

Derrick Rose von den Chicago Bulls fällt erneut für längere Zeit aus und wird wohl in dieser Saison nicht mehr auf das Parkett zurückkehren.

Wie sein Verein mitteilte, hat sich der Aufbauspieler einen Riss des Meniskus im rechten Knie zugezogen und wird sich einer Operation unterziehen müssen. Die Verletzung trat beim Training auf (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 18 Uhr: Inside US Sports).

Der MVP der NBA-Saison 2011 hatte die gleiche Verletzung bereits im November 2013 im Spiel gegen die Portland Trail Blazers erlitten. Ein Jahr zuvor hatte er sich einen Kreuzbandriss zugezogen.

Erst im vergangenen Sommer feierte Rose bei der WM in Spanien sein Comeback (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Von den NBA-Kollegen gab es umgehend Genesungswünsche:

Wann nun mit seiner Rückkehr zu rechnen ist, entscheidet sich nach der Operation. Die Titelhoffnungen der Bulls dürften durch die neuerliche Verletzung natürlich immens sinken.

Rose ist in 46 von 57 Saisonspielen zum Einsatz gekommen, dabei verbuchte der dreimalige Allstar einen Schnitt von 18,4 Punkten und 5,0 Assists.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel