vergrößernverkleinern
Dennis Schröder von den Atlanta Hawks mit Trainer Mike Budenholzer
Dennis Schröder führt mit den Atlanta Hawks im Osten © getty

Besser geht es derzeit in der NBA nicht.

Atlanta Hawks gegen Golden State Warriors: Der Tabellenerste der Eastern Conference gegen den Primus aus dem Westen (1.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Und das Beste: Mit Dennis Schröder steht auf Seiten der Atlanta Hawks ein Deutscher auf dem Parkett.

Die Hawks mussten sich zwar vor ein paar Tagen von ihrer 19-Siege-Serie verabschieden, doch nach der Pleite gegen die Pelicans fand das Team der drei All-Stars Jeff Teague, Al Horford und Paul Millsap gegen Washington sofort zurück in die Spur.

Mit 41 Siegen bei neun Niederlagen ist die Erfolgsquote (82 Prozent) Atlantas nur geringfügig schlechter als die der Warriors (39-8, 83 Prozent).

Gerade auf die Guards der Hawks wird Schwerstarbeit zukommen.

Mit Stephen Curry und Klay Thompson warten auf Teague, Schröder und Co. zwei Weltmeister, All-Stars und Dreierschützen der Extraklasse.

Thompson sorgte vor kurzem mit seinem 37-Punkte-Viertel (52 insgesamt) gegen die Kings für Furore, Curry versenkte im letzten Spiel mit zehn von 16 Dreiern die Dallas Mavericks.

Zwar dürfte Schröder auch gegen die Warriors nur von der Bank kommen, doch der flinke Verteidiger könnte gegen Golden States Star-Duo Gold wert sein.

Auch auf den großen Positionen verspricht das Duell hochkarätig zu werden.

Atlantas Horford dürfte es mit Center Andrew Bogut zu tun bekommen, All-Star Paul Millsap trifft auf den unangenehm zu spielenden Draymond Green.

Das Gastspiel in Atlantas Philips Arena ist für Golden State der Auftakt zu einem vier Spiele dauernden Auswärtstrip (PHI, NYK, MIN), ehe am 12. Februar der All-Star Break beginnt.

Auch für die Hawks heißt es vor dem Spaß-Event im Big Apple noch dreimal auswärts schlafen.

Atlanta muss anschließend noch zu den Grizzlies, Timberwolves und Celtics.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel