Video

Carmelo Anthony macht seine Ankündigung vom All-Star Game wahr und unterzieht sich einer Knie-OP. Damit ist die Saison für den Superstar der New York Knicks frühzeitig vorbei.

Für Superstar Carmelo Anthony ist die Saison in der NBA frühzeitig beendet.

Der Forward der New York Knicks unterzieht sich einer Operation am linken Knie und wird danach nicht mehr zum Einsatz kommen. Dies gab der zweimalige Champion New York am Mittwoch bekannt.

Anthony, NBA-Topscorer 2012/13, hatte bereits vor dem All-Star Game am vergangenen Sonntag in der Knicks-Heimstätte Madison Square Garden angekündigt, dass er in dieser Saison wohl nicht mehr für seinen Klub spielen werde. Für den Osten verbuchte der achtmalige Allstar beim 158:163 gegen den Westen in 30 Minuten 14 Punkte.

Ligaschlusslicht New York (10 Siege, 43 Niederlagen) kann es verkraften, dass sich Anthony mit Blick auf die kommende Spielzeit wegen Problemen an der Patellasehne unter das Messer legt. Die Play-offs wird das Team aus dem "Big Apple" nicht erreichen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel