vergrößernverkleinern
PLATZ 20: LeBron James
LeBron James kehrte von den Miami Heat zu den Cleveland Cavaliers zurück © Getty Images

LeBron James arbeitet sich in der ewigen Scorer-Liste der NBA weiter nach vorne. Nun kassierte der Superstar der Cleveland Cavaliers Allen Iverson.

LeBron James arbeitet sich nach vorne.

Beim 101:83 seiner Cleveland Cavaliers gegen die New York Knicks schob sich der zweimalige NBA-Champion in der ewigen Scorer-Liste an Allen Iverson vorbei auf Rang 22.

Mit 18 Punkten gegen die Knicks verbesserte James sein NBA-Punktekonto auf 24.383 Zähler, Iverson kam in seiner Karriere auf 24.368 Punkte.

"Es ist eine Ehre in einer Reihe mit einigen der Größen genannt zu werden, mit denen ich aufgewachsen bin", freute sich James nach der Partie.

Vor ihm rangiert auf Rang 21 sein ehemaliger Teamkollege Ray Allen (24.505), auf den 20. Patrick Ewing fehlen James noch 432 Punkte.  

Angeführt wird die ewige Scorer-Liste der NBA von Kareem Abdul-Jabbar (38.387) vor Karl Malone (36.928) und dem erfolgreichsten noch aktiven Spieler Kobe Bryant (32.482).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel