vergrößernverkleinern
LeBron James Cleveland Cavaliers
LeBron James will mit den Cleveland Cavaliers die Washington Wizards im direkten Duell kassieren © Getty Images

Cleveland hält beim Deadline-Wahnsinn die Füße still - LeBron James sieht seine Cavs trotzdem stark genug für die Meisterschaft. Im direkten Duell (ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) kann Cleveland an den Washington Wizards vorbeiziehen.

Der All-Star-Break ist vorbei, die Stars der NBA bitten wieder zum Tanz. LeBron James reist mit seinen Cleveland Cavaliers in die Hauptstadt zum schweren Auswärtsspiel bei den Washington Wizards (2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US). Es ist das Duell der Tabellennachbarn im Osten - die Cavaliers (33-22) liegen als Vierter nur ein halbes Spiel hinter den Wizards (33-21).

Während es satte 17 Franchises vor der Trade Deadline nochmal richtig krachen ließen, hielten die Cavaliers am letzten Tag der Transferphase die Füße still. Bereits im Januar kamen  J.R. Smith, Iman Shumpert und Timofey Mozgov nach Cleveland - James sieht seine Mannschaft damit gut gerüstet.  "Wir haben unsere letzten Trades vor einem Monat gemacht", erklärte der "King". "Dieser Kader kann eine Meisterschaft gewinnen."

James selbst kommt nach seiner Verletzungspause immer besser in Fahrt und war auch im letzten Aufeinandertreffen der entscheidende Mann. Beim 113:87-Sieg der Cavs im November steuerte LeBron 29 Punkte, zehn Rebounds und acht Assists bei.

Die Wizards müssen hingegen weiterhin auf Shooting Guard Bradley Beal verzichten, der an einer Stressreaktion in der Wade laboriert. Die Hauptstädter gewannen ohne Beal zwar neun der letzten zwölf Spiele, verstärkten sich aber am Deadline-Day nochmal mit Ramon Sessions von den Sacramento Kings. Ob Sessions gleich gegen Cleveland zum Einsatz kommt, ist indes noch offen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel