vergrößernverkleinern
Jaden Newman-Stephen Curry-Dreier-Werfen
Stephen Curry (r.) sieht gegen die zehnjährige Jaden Newman (l.) alt aus © Foot Locker/Youtube

Das All-Star Game der NBA hat noch gar nicht richtig angefangen - und schon hat Stephen Curry Lehrgeld bezahlt.

Der Superstar der Golden State Warriors musste sich im Wettwerfen von der Dreierlinie einem jungen Mädchen geschlagen geben.

Dabei handelte es sich um einen Show-Wettbewerb im Rahmen seines Trainings für den Drei-Punkte-Wettbewerb des All-Star Games.

Wie dieses Video zeigt, zog der Guard gegen die erst zehn Jahre alte Jaden Newman mit 15:16 den Kürzeren.

Allerdings hatte die Schülerin einen kleinen Vorteil: Sie durfte von der an High Schools üblichen sechs Meter vom Korb entfernten Linie werfen, Curry musste sich an der normalen 7,24 Meter langen Distanz orientieren.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel