vergrößernverkleinern
Klay Thompson erzielte 23 Punkte
Klay Thompson erzielte 23 Punkte © Getty Images

Die Golden State Warriors haben erneut ihre Stärke demonstriert.

Der Tabellenführer der Western Conference setzte sich gegen die Los Angeles Clippers souverän 106:98 (57:50) ab. Zu Beginn des Schlussviertels lag GSW sogar mit 32 Zählern in Front, bevor die Gäste etwas Ergebniskosmetik betreiben konnten.

Mit 49 Siegen bei 12 Niederlagen verdrängten die Warriors die Atlanta Hawks (48:13) auch von der Spitze der gesamten Liga.

Im 29. Heimspiel feierten die Gastgeber den 27. Sieg.

Draymond Green (23 Punkte), Klay Thompson (21) und Bankspieler Shaun Livinston (21) waren die besten Werfer für die Mannschaft von Steve Kerr.

Bei den Clippers erzielte Chris Paul mit 14 Zählern und 11 Assists ein Double-Double. Austin Rivers steuerte von der Bank 22 Punkte bei.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel