vergrößernverkleinern
Utah Jazz v Dallas Mavericks
Chandler Parsons' Schuh vom chinesischen Hersteller Anta © Getty Images

Chandler Parsons läuft bei seinem Comeback für Dallas mit Jordan-Schuhen auf. Von den chinesischen Sneakern der Firma Anta rät ihm das Trainer-Team der Mavs vorerst ab.

Dirk Nowitzkis Teamkollege Chandler Parsons hat nach seiner Knöchelverletzung vorerst auf seinen chinesischen Schuh der Firma Anta verzichtet (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Parsons, der durch den Schuhvertrag eine Million Dollar pro Jahr verdient, spielte bei seinem Mavericks-Comeback nach sieben Spielen Pause mit Jordan-Sneakern, bei denen das Firmenlogo überklebt war.

Parsons, der im Sommer aus Houston nach Dallas wechselte, klagte zuletzt über einen verstauchten Knöchel, der auf den etwas zu flexiblen Schuh des chinesischen Herstellers zurückzuführen sein könnte (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

"Ich will herausfinden, ob der Anta-Schuh an der Verletzung schuld ist", erklärte Parsons den kurzfristigen Wechsel des Schuhwerks: "Dallas' Athletik-Trainer Casey Smith erklärte mir die Situation und darum warte ich jetzt auf den neuen Schuh von Anta."

Parsons traf sich in Portland bereits mit Verantwortlichen der Firma, um an einem neuen Schuh für den Small Forward zu arbeiten.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel