vergrößernverkleinern
Golden State Warriors v Los Angeles Clippers
Draymond Green (Nummer 23) spielte am College für die Michigan State Spartans. © Getty Images

Es ist eine der heißesten neuen Rivalitäten der NBA.

Die Golden State Warriors werden also trotz des schon feststehenden Heimvorteils in den Playoffs alles geben, um den Los Angeles Clippers eine Heimpleite zuzufügen (ab 4.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1US und im LIVESTREAM).

Schon lange vor der heißen Playoff-Serie 2014, die L.A. in umkämpften sieben Spielen für sich entschied, gab es immer wieder böses Blut zwischen den beiden neuen Kräften an der Westküste.

"Wir mögen sie nicht. Das ist so ein typisches Old-School-Spiel mit technischen Fouls und jeder Menge versteckter Aktionen", sagt Warriors-Center Andrew Bogut (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

An Halloween 2013 weigerten sich die Clippers, gemeinsam mit den Warriors einen gemeinsamen Gottesdienst zu besuchen - in der NBA bei den gläubigen Spielern üblich.

Meist sind All-Star Blake Griffin und Draymond Green bei den Nickligkeiten mittendrin. An Weihnachten 2013 flog Green nach einem Ellbogenschlag gegen Griffin vom Court, der revanchierte sich mit drei aufreizenden Dunkings am Ende des Spiels.

In den Playoffs 2014 verlor Griffin dann die Nerven und goss einem Warriors-Fan Wasser über den Kopf. In der gesamten Serie gab es zehn technische und zwei unsportliche Fouls.

Zwar kann es diesmal frühestens in Runde 2 zum Wiedersehen kommen, trotzdem geht es für die Clippers (49 Siege - 25 Niederlagen) als derzeit Fünfter um die Position im Westen.

Gerade rechtzeitig ist auch Griffin nach seiner Ellbogen-OP wieder in Form. Die Truppe von Doc Rivers feierte zuletzt sieben Siege in Folge mit durchschnittlich fast 15 Punkten Vorsprung.

Green witzelte bereits, er werde das Spiel wegen "Blake-itis" verpassen. "Wir haben einen guten Rhythmus gefunden und spielen richtig gut. Den Sieg brauchen wir natürlich dringender als sie", sagt Point Guard Chris Paul.

Golden State sucht dagegen im Staples Center ein Erfolgserlebnis. Elf von 14 Gastspielen wurden verloren - darunter alle drei Partien der Playoff-Serie 2014.

SPORT1 überträgt die Partie zwischen den Los Angeles Clippers und den Golden State Warriors ab 4.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM. Zudem begleitet SPORT1 alle NBA-Spiele in den LIVESCORES und in der SPORT1 App.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel