vergrößernverkleinern
SPO-BKN-NBA-PISTONS-LAKERS
Kobe Bryant steht auf Rang drei der ewigen NBA-Scorerliste © Getty Images

Superstar Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers arbeitet derzeit am Comeback zur kommenden Saison und nennt erstmals einen möglichen Zeitpunkt des Karriereendes.

Kobe Bryant hat erstmals einen Zeitpunkt für sein Karriereende ins Spiel gebracht.

Der NBA-Superstar der Los Angeles Lakers arbeitet momentan nach seiner Schulter-Operation in der Reha am Comeback zur nächsten Saison (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Die Frustration nach dem Achillessehnenriss 2013 und der Knie-OP 2014, erneut den Großteil einer Saison zu verpassen, hat er inzwischen überwunden. "Das war verrückt. Wie soll ich nochmal neun Monate Reha überstehen", erinnerte sich Bryant nun bei.

Er sei zwar immer noch "weit entfernt", wieder werfen zu können, aber zum Vorbereitungsstart 2015/16 wolle er definitiv zurück sein (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Da er im August auch schon 37 Jahre wird, könnte jene Saison auch seine letzte werden. "Will ich über nächstes Jahr hinaus weiter spielen? Momentan würde ich nein sagen, aber das kann sich ändern", ließ sich der drittbeste Korbjäger der NBA-Geschichte ein Hintertürchen offen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel