vergrößernverkleinern
Tony Parker erzielte für San Antonio 30 Punkte
Tony Parker erzielte für San Antonio 30 Punkte © Getty Images

Die San Antonio Spurs haben auch im Heimspiel gegen die Chicago Bulls ihre gute Form bestätigt.

Der Titelverteidiger bezwang die Bulls im AT&T Center mit 116:105 (57:39) und feierte den fünften Erfolg in Serie. Die Spurs liegen damit in der Western Conference nur noch einen Sieg hinter den sechstplatzierten Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki.

Tony Parker war bei San Antonio mit 32 Punkten bester Werfer.

Kawhi Leonard erzielte 20 Zähler und griff sich acht Rebounds. Tim Duncan erwischte einen schwarzen Abend und konnte keinen seiner acht Versuche aus dem Feld verwandeln.

Bei den Gästen, die durch ihre zweite Niederlage nacheinander in der Eastern Conference hinter die Cleveland Cavaliers auf Rang drei fielen, überzeugte Pau Gasol mit 23 Punkten und 15 Rebounds.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel