vergrößernverkleinern
Chris Copeland ist ein Spieler der Indiana Pacers
Chirs Copeland wurde Opfer einer Messerattacke © getty

Der NBA-Spieler Chris Copeland und seine Frau sind bei einer Messerstecherei in New York verletzt worden.

Der Forward der Indiana Pacers wurde am frühen Mittwochmorgen vor einem Nachtclub attackiert. Der Grund für den Angriff ist bisher noch unklar.

"Chris Copeland hat heute morgen in New York City eine Messerwunde an seinem linken Ellbogen und an seinem Bauch erlitten. Er befindet sich derzeit in stabiler Verfassung in einem New Yorker Hospital", hieß es in einer Mitteilung der Pacers.  

Neben dem Profi und seiner Frau Katrine Saltara wurde auch eine dritte Person Opfer der Messerattacke.

Copeland sollte am Mittwoch mit den Pacers gegen die New York Knicks spielen.

Wie die Polizei berichtete, sei bereits ein Verdächtiger festgenommen worden, es handele sich um einen 22-Jährigen namens Shezoy Bleary.

Auch zwei Mitspieler von Dennis Schröder waren vor Ort und wurden festgenommen. Thabo Sefolosha und Pero Antic von den Atlanta Hawks sollen sich geweigert haben, den Tatort zu verlassen und wurden daraufhin von den Beamten in Gewahrsam genommen.

Copeland ist auch in Deutschland kein Unbekannter: Der US-Amerikaner war in der Saison 2008/2009 Topscorer bei der TBB Trier in der Beko BBL.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel