vergrößernverkleinern
Chris Kaman (l.) und Dirk Nowitzki spielten nicht nur im DBB-Team, sondern auch 2012-2013 bei den Dallas Mavericks zusammen © Getty Images

Portlands Chris Kaman bezweifelt bei SPORT1, dass er bei der EM in Berlin für Deutschland spielen wird. Er nennt mehrere Gründe, Dirk Nowitzki ist wohl entscheidend.

Von Alisha Pälmke

Center Chris Kaman von den Portland Trail Blazers hat sich im Gespräch mit SPORT1 skeptisch geäußert, was seine Teilnahme an der Heim-EM im Sommer angeht.

"Ich weiß im Moment noch nicht, ob ich überhaupt spielen werde", erklärte Kaman, der im Sommer 33 Jahre alt sein wird: "Ich bin vor kurzem Vater geworden und bin diesen Sommer sehr beschäftigt. Wir haben gerade ein Haus gebaut, es ist ziemlich viel los."

Mit Bundestrainer Chris Fleming hat Kaman zwar bei dessen Besuch in Portland bei einem Essen gesprochen, "aber es ist sehr schwierig zu sagen, wo ich im August oder September sein werde", betonte der Big Man, der bei Olympia 2008 und EM 2011 für das DBB-Team gespielt hat.

Lithuania v Germany - EuroBasket 2011
Chris Kaman (l.) und Dirk Nowitzki liefen letztmals bei der EM 2011 gemeinsam für Deutschland auf © Getty Images

Die Vorrunde der EM 2015 findet ab 5. September ihn Berlin statt. Deutschlands Gruppengegner sind Spanien, Serbien, die Türkei, Italien und Island. 

Kaman würde aber wohl nur dann zum DBB-Team stoßen, wenn auch Superstar Dirk Nowitzki seine Teilnahme ankündigt. So viel deutete der Blazers-Center an.

"Es hängt davon ab, wer im Team ist und wie viel Zeit es von meinem Sommer beanspruchen wird. Es ist eine große Verpflichtung für mich", sagte Kaman. Auf die gemeinsame Zeit bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking blickt er gerne zurück: "Es war eine einzigartige Erfahrung und ich habe es sehr genossen."

In der NBA liegt Kaman mit den Blazers auf dem vierten Rang im Westen und kann die Playoffs kaum noch erwarten.

"Man hat so viele Spiele während der regulären Saison, man wird irgendwann alt und will nur, dass die Postseason endlich da ist, damit man wieder um etwas spielt, das auch wirklich etwas bedeutet", erklärte der 32-Jährige.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel