Video

München - Nach seiner Zehenverletzung spielt Dennis Schröder wieder und stellt mit den Atlanta Hawks gegen die Phoenix Suns eine neue Bestmarke auf. Bledsoe wird ausfallend und fliegt.

Nationalspieler Dennis Schröder ist in der NBA nach seiner Zehenverletzung aufs Parkett zurückgekehrt und hat mit den Atlanta Hawks beim Comeback einen 96:69 (52:43)-Sieg gegen die Phoenix Suns gefeiert.

Schröder, der durch seine Blessur zwei Spiele verpasst hatte, kam bei der Rückkehr in 15 Minuten auf sechs Punkte und vier Assists.

Die Hawks stellten mit ihrem 58. Sieg einen neuen Franchise-Rekord auf. Atlantas Topscorer waren Jeff Teague, DeMarre Carroll und Mike Muscala, der für den verletzten Paul Millsap startete, mit jeweils 16 Punkten.

Besser als mit Wilkins

Bei den Hawks gerät man trotz der Bestmarke aber nicht aus dem Häusschen.

"Das ist nicht unser Ziel, sondern nur eine Randnotiz auf unserer Jagd nach dem ultimativen Ziel", sagte Scharfschütze Kyle Korver und ergänzte: "Es ist aber definitiv etwas, auf das wir stolz sein können."

"Wir haben nicht an den Franchiserekord gedacht", pflichtete ihm Carroll bei: "Wir versuchen einfach, die Spannung hoch zu halten und bereit zu sein. Die Playoffs sind gleich um die Ecke und wir wollen mit einem guten Rhythmus in die Postseason gehen."

57 Siege hatten die Hawks bisher nur 1986/87 und 1993/94 mit Dominique Wilkins geschafft. In beiden Jahren war allerdings in den Conference-Semifinals Schluss. 

Diese Saison hätte Ost-Champion Atlanta bis ins Conference-Finale Heimrecht.

Bledsoe fliegt - Suns so gut wie raus

Die Suns müssen dagegen im Rennen um den achten Playoffplatz im Westen einen weiteren Dämpfer hinnehmen und haben bei einem Rückstand von 3,5 Spielen auf die New Orleans Pelicans bei nur noch vier verbleibenden Spielen nur noch theoretische Chancen auf die Postseason.

Gerald Green führte Phoenix mit 15 Punkten von der Bank an, Suns-Star Eric Bledsoe flog nach seinem zweiten technischen Foul wegen Streitereien mit den Schiedsrichtern Mitte des dritten Viertels vom Feld und kam nur auf neun Punkte und fünf Assists.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel