Video

James Harden hat die Houston Rockets mit einer neuen Karrierebestleistung zum Sieg über die Sacramento Kings geführt. Der MVP-Kandidat kam beim 115:111 (58:55)-Erfolg auf 51 Punkte (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Erst am 19. März hatte Harden mit 50 Zählern eine persönliche Bestleistung gezeigt. Er brauchte keine zwei Wochen, um diese zu übertreffen.

Zwei 50-Punkte-Spiele in einer Saison gelangen in Houstons Franchise-Geschichte bislang nur zwei weiteren Spielern. Harden hat nun zu den All-Stars Hakeem Olajuwon und Moses Malone aufgeschlossen.

Trevor Ariza schwärmte nach der Galavorstellung seines Teamkollegen. "Er schafft jedes Mal, unser Team zum Staunen zu bringen. Er ist einfach so clever und kann auf so viele Arten punkten. Es ist ein Spaß ihm zuzuschauen", sagte Houstons Small Forward.

Durch diesen Sieg setzten die Rockets im Kampf um Platz zwei der Western Conference ein Ausrufezeichen. Mit 51 Siegen und 24 Niederlagen haben sie die gleiche Bilanz wie die Memphis Grizzlies (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Der Sieger des Duells trifft in zum Playoff-Auftakt voraussichtlich auf Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel