vergrößernverkleinern
Atlanta Hawks v Washington Wizards
Dennis Schröder ersetzte Jeff Teague in der Starting Five gegen Washington © Getty Images

Dennis Schröder und die Atlanta Hawks lassen die Regular Season als Erster der Eastern Conference langsam ausklingen und unterliegen im Duell mit den Washington Wizards mit 99:108.

Schröder stand statt Jeff Teague in der Starting Five und brachte es 14 Punkte, sechs Rebounds und drei Assists (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Neben Teague verzichtete Head Coach Mike Budenholzer auch auf Al Horford, Paul Millsap, DeMarre Carroll und Kyle Korver, die alle nicht zum Einsatz kamen.

Gegen die Wizards, die in Bestbesetzung aufliefen, hatten die Hawks wenig zu melden (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Die erste Halbzeit ging mit 45:66 verloren, John Wall war Washingtons Topscorer mit 24 Punkten (9 Assists, 10 Turnover).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel