Video

Brooklyn wird von Chicago heftig abgewatscht und verliert gleichzeitig Platz acht. Im Kampf mit Indiana um die Playoffs geben sie ihr Schicksal aus der Hand.

Die Brooklyn Nets haben im Kampf um den letzten Playoff-Platz in der Eastern Conference einen herben Rückschlag hinnehmen müssen (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Gegen die Chicago Bulls setzte es eine 86:113-Klatsche, wodurch die Nets (37-44) im Duell mit den Indiana Pacers (37-43) um Platz acht aus den Playoff-Rängen herausrutschten.

Die beiden Spanier Pau Gasol (22 Punkte/11 Rebounds) und Nikola Mirotic (26) waren eine Nummer zu groß für die Nets, die im letzten Spiel der Saison auf die Orlando Magic treffen.

Bester Werfer Brooklyns war Bankspieler Bojan Bogdanovic mit 17 Zählern (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Indiana muss an den letzten beiden Spieltagen der Regular Season zweimal ran und hat damit die Entscheidung selbst in der Hand.

Gewinnen die Pacers ihre letzten Spiele gegen Washington und Memphis, sind sie automatisch für die Playoffs qualifiziert.

Kommt es bei gleicher Bilanz zum direkten Vergleich, haben die Nets mit 2:1-Siegen gegen Indiana die Nase vorn.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel