Video

Nach seinem Faustschlag zwischen die Beine von Mavs-Star Dirk Nowitzki bekommt Warriors-Guard die Rechnung der NBA serviert. Shaun Livingston wird von der Liga gesperrt.

Shaun Livingston von den Golden State Warriors hat die Quittung für seinen Tiefschlag gegen Dirk Nowitzki bekommen (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Nach der unsportlichen Aktion gegen den Würzbuger wurde der Point Guard Golden States für eine Partie gesperrt und musste bei der 92:107:Pleite seiner Warriors gegen San Antonio zusehen.

Livingston erwischte beim 108:101-Auswärtssieg seines Teams Nowitzki mit der Faust zwischen den Beinen und entschuldigte sich hinterher umgehend beim zukünftigen Hall of Famer der Dallas Mavericks (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel